Öffnungszeiten

Freitag, 02.06.2017
17. 00 bis 23.00 Uhr
Samstag, 03.06.2017
11. 00 bis 23.00 Uhr
Sonntag, 04.06.2017
11. 00 bis 23.00 Uhr
Montag, 05.06.2017
11. 00 bis 17.00 Uhr

Programm

Täglich Handwerker- und Schaustellervorführungen, Puppenspieler & Märchenerzählerin, Kinderunterhaltung, Gaukeley mit Fabio & Maria, Musik mit den Gruppen Kel Amrun und Fairy Dream und vieles mehr…

Was ist geboten

Ritterturnier
Kein anderer als der Herr von Neuffen selbst lädt zu einem großen Turney. Anlässlich seiner wohlbehaltenen Rückkehr aus dem Kreuzzug ruft er die besten Ritter aus nah und fern zusammen. Um sich in den ritterlichen Kämpfen zu messen und dem Besten unter ihnen einen Preis zu verleihen.

Die Ritter messen sich in unterschiedlichen Disziplinen wie zum Beispiel Ringe stechen, Köpfe schlagen, den Ritt auf den Roland, dem Angriff auf einen schwer gerüsteten Bodenkämpfer und in vielem mehr…

Uhrzeiten:
Freitag:
20.00 Uhr („Der Herr von Neuffen“)

Samstag:
14.00 Uhr (Freies Ritterturnier „Das große Wiedersehen“)
19.30 Uhr („Der Herr von Neuffen“)

Sonntag:
14.00 Uhr (Freies Ritterturnier „Das große Wiedersehen“)
19.30 Uhr („Der Herr von Neuffen“)

Montag:
14.30 Uhr („Der Herr von Neuffen“)

Bodenkämpfer
Die Reiterey war kostbar im Mittelalter, und sogar der Ritter schlug sich nur am Anfang vom Pferde herab. Der wahre Kampf verlief zu Fuß: Mann gegen Mann, Schwert gegen Axt, Hammer gegen Kettengeisel. Staubverschmierte, wütende Gesichter und klirrende Klingen, so standen und stehen sich die tapferen Kämpfer im Angesichte gegenüber. Um ihre Ehre, das Land oder die holde Weiblichkeit zu verteidigen.

Vorführungen:
Samstag – Montag: 11.00 Uhr

Lagerleben & Markt
Marktstände, Marktschreier, Gerüche und Geräusche, Trubel oder einen handfesten Streit, all das und viel mehr, bedeutet eintauchen in typisches, mittelalterliches Marktgewühl.

Lasset Euch auch einen Einblick geben in das Lagerleben der verschiedenen Lagergruppen. In authentischer Gestaltung wurde in mühevoller Eigenarbeit so manches Zelt, Gewandung, Rüstungen und Waren hergestellt. Die Liebe zum Detail ist an vielen Stellen bemerkbar.

Gaukeley & Musik
Mit Dudelsack und Trommeln, Bouzouki und Schalmei spielen die Gruppen Kel Amrun und dem Duo Fairy Dream für Euch auf und verführen euch zum Tanz.

Die pure Verzauberung bietet euch Inferno mit einer mittelalterlichen Feuershow. Lassen Sie sich auf eine ganz andere Art & Weise von dem Element Feuer begeistern. Atemberaubende Momente in mittelalterlichem Ambiente!

Auch die Gaukler zeigen ihr Können – wo sie zu finden sind hört Ihr am lauten Gelächter und Applaus des Publikums.

Bogenturnier
Der mittelalterliche Bogen ist eine kunstfertig gebaute Waffe aus Holz mit handgespannter Sehne: Ohne Zielvorrichtung, Umlenkrollen oder Stabilisatoren. Seid dabei, wie sich die besten Bogenschützen messen oder wetteifert doch selbst mit – beim Vorentscheid am Samstag und um den Sieg beim Finale am Sonntag.

Anmeldung vor Ort bei den Bogenschützen!

Kinderritterturnier
Für kleine Gäste gibt es allerhand Spannendes: Wer will zum Beispiel Ritter ganz aus der Nähe sehen, auch einmal ein Schwert halten oder ein echtes Kettenhemd überziehen?

Beim kostenlosen Kinderritterturnier können sich Kinder bis zu 10 Jahren in verschiedenen ritterlichen Disziplinen messen (bitte rechtzeitig vor Ort am Armati-Lager anmelden).

Uhrzeiten:
Samstag + Sonntag:
12.30 Uhr | 16 Uhr

Montag:
12.30 Uhr

Handwerker
Beobachtet wie der mittelalterliche Schmied mit reiner Körperkraft und Feuer das Eisen bezwingt. Bestaunt die Arbeiten des Münzprägers, den Kettenhemdmacher, die Schnapsbrennerei und viele mehr. Lasst euch erstaunen von mittelalterlicher Handwerkskunst