Armati werden

Wie jeder Verein, leben wir von, durch und mit unseren Mitgliedern. Über Interesse und eventuellen Zuwachs freuen wir uns immer, und zu viele Mitglieder gibt es natürlich auch nicht. Jeder, der möchte, ist also gerne eingeladen, sich unsere Gemeinschaft anzusehen und mitzumachen. Obwohl es uns am Liebsten ist, eventuelle neue Mitglieder direkt persönlich kennenzulernen, haben wir im Folgenden ein paar der am häufigsten nachgefragten und wichtigsten Informationen zusammengestellt:

Wie läuft das Ganze ab?
Zu Beginn gibt es eine Phase der Anwartschaft, die in der Regel ein Jahr dauert. Während dieser Zeit haben sowohl Anwärter, als auch die anderen Vereinsmitglieder die Möglichkeit, sich ungezwungen kennenzulernen und herauszufinden, ob man in der Praxis zueinander paßt oder nicht. Am Ende dieses Jahres wird dann entschieden, ob diese „Probemitgliedschaft“ noch einmal verlängert oder der Anwärter per Abstimmung als Vollmitglied aufgenommen bzw, abgelehnt wird. Diese Anwartschaftszeit geht nicht mit einer vorgegebenen Beschränkung bei der Darstellung einher, und kann auf Wunsch des Anwärters auch vor Ablauf der Jahresfrist jederzeit beendet werden.

Gibt es Einschränkungen für die Bewerber?
Im Prinzip nicht. Wir setzen werder ein bestimmtes Alter, Geschlecht, Fähigkeiten, noch das Vorhandensein von Ausrüstung voraus. Allerdings gibt es interne Beschränkungen aus Sachzwängen, wie z.B. die Gewährleistung von Sicherheit bei Schaukämpfen, Einhaltung des des Jugendschutzes usw.. Man sollte sich ebenfalls darüber im Klaren sein, daß auch das Mittelalter wie jedes Hobby sowohl Zeit, etwas Geld und vor allem auch Engagement fordert, die man aufzubringen bereit sein muß.

Gibt es auch Möglichkeiten zur passiven Mitgliedschaft, Sponsoring usw.?
Ja, natürlich gibt es auch dazu verschiedene Möglichkeiten. Da diese aber etwas zu speziell sind, um sie in ein paar Sätzen abzuhandeln, sei dazu auf unser Kontaktformular oder einfach ein persönliches Gespräch verwiesen, um die Details zu (er-)klären.

Welche sonstigen Regeln gibt es?
Alle weiteren Regeln sind in unserer Satzung niedergelegt, die man bei Interesse HIER einsehen kann.